Elementarmathematik Beispiele

Stelle fest, ob der Vektor sich im Spaltenraum befindet
,
Schreibe das Gleichungssystem in Matrixform.
In die reduzierte Zeilenstufenform überführen.
Tippen, um mehr Schritte zu sehen...
Führe die Zeilenoperation auf (Zeile ) aus, um einige Elemente in der Zeile in umzuwandeln.
Tippen, um mehr Schritte zu sehen...
Ersetze (Zeile ) mit der Zeilenoperation , um einige Elemente in der Reihe in den gewünschten Wert umzuwandeln.
Ersetze (Zeile ) durch die tatsächlichen Werte der Elemente für die Zeilenoperation .
Vereinfache (Zeile ).
Führe die Zeilenoperation auf (Zeile ) aus, um einige Elemente in der Zeile in umzuwandeln.
Tippen, um mehr Schritte zu sehen...
Ersetze (Zeile ) mit der Zeilenoperation , um einige Elemente in der Reihe in den gewünschten Wert umzuwandeln.
Ersetze (Zeile ) durch die tatsächlichen Werte der Elemente für die Zeilenoperation .
Vereinfache (Zeile ).
Führe die Zeilenoperation auf (Zeile ) aus, um einige Elemente in der Zeile in umzuwandeln.
Tippen, um mehr Schritte zu sehen...
Ersetze (Zeile ) mit der Zeilenoperation , um einige Elemente in der Reihe in den gewünschten Wert umzuwandeln.
Ersetze (Zeile ) durch die tatsächlichen Werte der Elemente für die Zeilenoperation .
Vereinfache (Zeile ).
Verwende die Ergebnismatrix, um die endgültigen Lösungen für das Gleichungssystem anzugeben.
Addiere zu beiden Seiten der Gleichung.
Subtrahiere von beiden Seiten der Gleichung.
Die Lösung ist die Menge geordneter Paare, die das System erfüllen.
Es existiert keine Transformation des Vektors, da es keine eindeutige Lösung des Gleichungssystems gab. Da es keine lineare Transformation gibt, ist der Vektor nicht im Spaltenraum.
Nicht im Spaltenraum
Bitte gib DEIN Problem ein
Mathway benötigt Javascript und einen modernen Browser.
Cookies und Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass du das beste Erlebnis auf unserer Website erhältst.
Mehr Informationen